Berufsschule Haßfurt: Licht und Schatten zur Abschlussfeier

Eine hervorragende Leistungsbreite zur Abschlussfeier konnte gewürdigt werden.

Von 420 Schülerinnen und Schülern erhielten 87 einen Staatspreis!

Jeder Fünfte Abschluß unter 1,5 Notenergebnis!

Gedanken von Kreisrat Paul Hümmer zur Abschlussfeier

Die Schattenseite: Die längst überfällige Sanierung bei laufenden Betrieb.

Ich hoffe der Landkreis Haßberge als Aufwandsträger, hat sich mit der Entscheidung zur Generalsanierung anstatt eines Neubaus nicht völlig verrannt. Vor dem Hintergrund des Bauzustandes und den örtlichen Gegebenheiten hätte ich einen Neubau auf jeden Fall vorgezogen. Die Sanierung ist ein finanzielles Abenteuer und es kommt doch nicht ein optimales Ergebnis für Schüler/innen, für die Lehrkräfte und den späteren Unterhalt heraus.

Neubau wäre nach meiner Meinung die bessere Option gewesen, man hätte wahrscheinlich fürs gleiche Geld eine funktionell bessere Schule erhalten. Die Unterhaltungskosten wären wahrscheinlich nach einem Neubau auch geringer gewesen.

Schule Hassfurt