Resolution der SPD – Kreiskonferenz Hassberge

11. Juni 2017

SPD Kreisdelegierten Konferenz HAS appelliert an Landrat: Keine Denkverbote - Keine Zukunftsverweigerung!

Die SPD Kreiskonferenz des Landkreises Haßberge appelliert an Landrat Wilhelm Schneider, sich für eine ergebnisoffene Prüfung einzusetzen und die Staatsregierung aufzufordern, den Steigerwald in den ergebnisoffenen Suchprozess für den dritten Nationalpark einzubeziehen. Es liegt in der politischen Verantwortung des Landrates, sich für die Regionalentwicklung des gesamten Landkreises und damit auch des Steigerwaldes einzusetzen.

Die Konferenz des SPD Kreisverbandes Haßberge fordert die Bayerische Staatsregierung auf, den Steigerwald in den aktuellen Prozess zur Auswahl eines 3. Nationalparks in Bayern und in die notwendigen Untersuchungen und Studien einzubeziehen!

Die Delegierten der Landkreis SPD fordern eine „Faire Chance für den Steigerwald!“ Der Steigerwald darf nicht von vorneherein bei der Nationalparksuche ausgeschlossen werden!

Resolution der SPD – Kreiskonferenz Hassberge (PDF, 481 kB)

Bitte die PDF-Date anklicken

  • 25.06.2017, 04:15 Uhr
    Unterfranken-Bus zum Bundesparteitag | mehr…
  • 28.06.2017, 19:00 Uhr
    Wahlkampfworkshop - Einladung | mehr…
  • 30.06.2017, 18:00 Uhr
    Podiumsdiskussion in Würzburg | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.588.113.720 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren